Das Programm der RSO Days 2020

vom 14 - 16.08.2020 starten wir in die dritte Runde


Erster Tag 14.08.2020

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zweiter Tag 15.08.2020

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

dritter Tag 16.08.2020

Wie gewohnt geht der erste Tag bei uns ganz in Ruhe an. Wir bitten die Teilnehmer bis etwa 16.00h Ihre Anreise zu planen, damit wir die Veranstaltung gegen 17.00 eröffnen können. Wer möchte kann gerne früher auflaufen. Ab Mittag werden wir auf dem Gelände unseres Vereins zugegen sein und alles stehen haben.

 

Unser kleiner überarbeiteter Trial Parcours steht mit 1-2 knackigen Sektionen zum freien fahren zur Verfügung. Darüber hinaus haben wir auf dem Freigelände weitere kleine Herausforderungen installiert. Wo die Grenzen der Fahrzeuge schon einmal ausgelotet werden können. Für einige die mit neuen Modellen antreten nicht unwichtig.

 

Der Abend bietet Zeit und Raum für unser Modellbauer Forum rund um den RealScaleAward. Wir nehmen uns die Zeit angemeldete Fahrzeuge zum RSO Award genau ins Auge zu fassen. Indem die Erbauer in interessierter Runde die Details und Lösungen ihrer Modelle herausstellen und präsentieren können.

Daraus erfolgt die anonyme Teilnehmer Wahl zum RealScaleAward. Den wir wieder in den Klassen "Zugfahrzeuge und Gespanne" ausloben werden.

 

Unsere Stammfahrer wissen das unsere Grillhütte für das Leibliche Wohl sorgen wird. Auch Getränke halten wir in ausreichender Menge vor.

 

Unsere Abende klingen in der Regel spät und feucht fröhlich in illustrer Runde in unserem Vereinsheim, welches in diesem Jahr eine umfangreiche Renovierung erhalten hat, aus.

 

 

_____________________________________________________________________________________________________________

 

Gegen 8.00-8.30h erwarten wir unsere Gäste aus der Jugendherberge wieder auf dem Clubgelände.

 

Damit wir uns nach dem Brefing und der Ausgabe der Roadbooks gegen 9.00h auf den Weg machen können zu den bereits bekannten Katzensteinen. Sie gehört zu den schönsten Sandstein Formationen der gesamten Eifel. Und bietet manigfaltige Möglichkeiten unsere Wertungsprüfungen auf zu bauen.

 

Hier soll es dieses mal 6 WP`s mit je 10 Toren geben. 

Der Rest des Vormittags wird dazu genuzt die Wertungsprüfungen fertig zu stellen. Dies wird in Form einer Challenge geschehen. Wir präparieren das Gelände im voraus. Und jede unserer fünf Gruppen bekommt die Aufgabe in einem vorbereiteten und abgesteckten Bereich eine Wertungsprüfung fertig zu stecken indem die Tore gesetzt werden. So können es sich unsere Teilnehmer gegenseitig richtig schwer machen und die Konkurenz herausfordern. Wir vom Team RSO leisten dabei natürlich Hilfestellung.

 

Dazu bauen wir im heftigsten Bereich der Catstones noch eine Sonderprüfung die nocheinmal alle an ihre Grenzen bringen soll auf. Lasst Euch überraschen !

 

Gegen Mittag gibts wieder einen leckeren Imbiss. Den wir wie gewohnt in schönster Natur direkt an den Katzensteinen reichen.

 

Nach der Stärkung am Mittag geht es dann mit voller Konzentration in die Wertungsprüfungen. Denn hier wird der "Master of Goals" ermittelt. Wer holt dieses Jahr den Titel ? Gibt es wieder mehrere Gewinner ? Oder bringen sich die Teilnehmer gegenseitig dermaßen an die Grenzen das es nur einen Sieger geben wird ?

 

Ja, alle sagen wir machen das nur zum Spaß ! Doch wie der Ergeiz des Modellbauers beim Aufbau eines Modells sich freisetzt, steckt der auch im Wettkampf. Sind wir mal ehrlich. Jeder denkt daran und freut sich wenn er einmal zu den Siegern gehört.

 

Das Ende des Fahrtages überlassen wir vom Team RSO wie gewohnt den Teilnehmern. Indem wir uns wie immer nach den WP`s auf das Vereinsgelände zurück ziehen um den Grillabend vor zu bereiten. 

 

 

_____________________________________________________________________________________________________________

 

Wieder erwarten wir unsere Gäste aus der Jugendherberge gegen 8.00-8.30h auf dem Vereinsgelände.

 

Damit es zeitig los gehen kann zu einem neuen Spot wo es ausführlich Zeit geben wird dem Spieltrieb nocheinmal freien Lauf zu lassen. Diese Location steht aber noch nicht fest. Und wird von uns im Frühjahr 2020 ausgewählt, nachdem wir sie selbst einmal unter die Räder genommen haben.

 

Dort erfolgt dann auch vor Ort die Siegerehrung am frühen Nachmittag. Womit die Veranstaltung offiziel beendet sein wird. So können diejenigen Teilnehmer mit weiterer Anreise zeitig starten auf den Heimweg. Und wer noch Zeit und Lust hat bleibt noch etwas . . .

 

 


go prepaired !!!